Ich bin…

wird of verloren duch die Glaubens Sätze, wie “
Ich muss, ich darf doch nicht, ich sollte nich…”
Aber diese Glaubens Sätze hindern uns nur auf unserem Weg der Entfaltung. Unsere Seele sehnt sich nach Freiheit das zu tun, was uns weiterbringt. Die Glaubens Sätze hindern uns daran, die stammen von unseren Vorfahren, unseren Lehrern usw.
Diese sind überholt und wir fühlen das es richtig ist diese loszulassen. Nur durchs loslassen kommen wir zu uns zurück, zum ” ich bin Zustand” . 
Daduch erhalten wir Raum, Wege öffnen sich, die uns vorher verschlossen schienen. 
Wir schreiten voran, leichter, zufriedener und vor allem freier.
Wir fragen uns sogar: “wie konnten wir es soweit kommen lassen?” “Was ist geschehen?” Sogar, “wer war ich?” Fragen kommen auf, aber diese lassen wir los.
Wir schreiten voran, wir fangen an, an uns Selbst zu glauben, ohne die Stütze von anderen, von aussen, wir in uns Selbst, im Seins- und Seelen Zustand, gelöst vom Ego, von Ängsten und Selbst Zweifel.

Affirmationen:

Ich darf…, ich kann…, ich erlaube mir….” und ergänze mit deinem Satz und deinem Bedürfnis…

I am …

I am… is lost by the belief systems, such as:

I must, I cannot, I should not… “

But these beliefs block us on our path of Self realization. Our Soul longs for freedom to do what is right for us. The doctrines of faith from our ancestors, our teachers, etc. block us to move forward. These are overhauled and we feel it is right to let go of them. Only by letting go we come back to ourselves, to the “I am state”. We get space, new ways open, which seemed to us to be closed. We are moving forward, more content and feeling free inside above all. What we have to ask ourselves is: “how did I get so far?” “what happened?” Even, “who was I?” Questions come up, but we let go of them as well. We are progressing, we begin to believe in ourselves, without the support of others, from the outside, in ourselves, in the state of being and our Soul s path, freed of ego fears and self- doubt.

affirmations:   “I can …, I allow myself to….” and supplemented with your sentence